Konzerteinführungen

Zu einigen Konzerten in der Zionskirche gibt es eine Einführung, die am Freitag vor dem Konzert um 19:00 Uhr und am Konzerttag um ca. 11:00 Uhr (im Anschluss an die Übertragung des Gottesdienstes) auf Radio Antenne Bethel (94,3 MHz in Bielefeld-Gadderbaum) zu hören ist sowie ab dem Freitag vor dem Konzert auf dieser Seite.

Sonntag, 19. Mai

20 Jahre Schuke-Orgel in der Zionskirche: Wenn das kein Grund zu feiern ist! Als Gäste haben so prominente Vertreter der Orgelmusik wie Johann Sebastian Bach, Frank Martin, Olivier Messiaen und Anton Heiller (getanzt wird also auch!) ihr Kommen zugesagt, Wein gibt es (hinterher) auch, warum also sollte man der Party fernbleiben?!

Download
190519_Konzerteinführung.mp3
MP3 Audio Datei 34.2 MB

Sonntag, 5. Mai

Dietrich Buxtehude gelingt es immer, Musik zu schreiben, die einfach und komplex zugleich ist, direkt und hintergründig, österlich und dabei den Karfreitag nicht vergessend. Das Vokalensemble der Kantorei, Michaela Ataalla (Sopran) und das Zions-Consort widmen sich einmal mehr dieser Musik und wünschen: Frohe Ostern!

Download
190505_Konzerteinführung.mp3
MP3 Audio Datei 17.2 MB

Sonntag, 7. April

Paris 1859: Der junge Alexandre Guilmant vertont den 84. Psalm, der ältere und schon um einiges erfahrenere César Franck schafft seine Fassung der "Sieben Worte Jesu am Kreuz". Keines der beiden Werke schafft es, in den Kanon des gängigen kirchlichen Repertoires aufgenommen zu werden, nur: Warum?! An der Qualität der Musik und der Texte kann es nicht liegen.

Download
190407_Konzerteinführung.mp3
MP3 Audio Datei 14.2 MB

Sonntag, 17. März

Eine Orgel ist ein Orchester ist ein Klavier ist weder noch. Drei Komponisten - César Franck, Julius Reubke und Johannes Brahms - loten in einem engen Zeitraum (zwischen 1857 und 1864) die Grenzen dessen aus, was eine Orgel sein soll. 

Download
190317_Konzerteinführung.mp3
MP3 Audio Datei 24.7 MB

Sonntag, 24. Februar

Die Einflüsse auf Carl Nielsens Musik sind vielfältig, von dänischer Volksmusik über die Kontrapunktik vergangener Jahrhunderte bis hin zu Werken der deutschen Romantik. Und so beherrscht er auch ganz verschiedene musikalische Idiome, je nach Anlass, Situation oder Besetzung. Gegen Ende seines Lebens wendet er sich der Orgel zu, und es entstehen 29 (z. T. sehr) kleine Präludien, quasi als Vorstufe zum letzten vollendeten Werk, "Commotio" für Orgel. Ein fulminanter Schwanengesang, der auf dem Kontinent immer noch viel zu selten gehört wird.

Download
190224_Konzerteinführung.mp3
MP3 Audio Datei 14.1 MB

Sonntag, 17. Februar

Deutsche Orgelsonaten zwischen Liszt und Reger wird Martin Sander im Orgelkonzert spielen und dabei selbst für den erfahrenen Hörer von Orgelkonzerten Neu-Entdeckungen aufbieten. Wer hat je von Philipp Wolfrum oder gar Ludwig Neuhoff gehört? Und wer hätte gedacht, dass selbst Reger nicht immer wie Reger klingt?

Download
190217_Konzerteinführung.mp3
MP3 Audio Datei 14.6 MB

Sonntag, 27. Januar

Das Lob aller Völker, Poesie der Vergänglichkeit, Friede auf Erden, Bittgesänge des Volkes Israel, ekstatische Meditationen: Alles das beinhaltet das Konzert des Kammerchores der HfM Detmold. Ganz unterschiedliche Stimmungen, Stile und Schwierigkeiten unter einem großen Bogen.

Download
190127_Konzerteinführung.mp3
MP3 Audio Datei 21.5 MB

Sonntag, 20. Januar

Das Auris-Quintett um Christopher Koppitz (Solo-Oboist der Bielefelder Philharmoniker) hat ganz "einfache" Musik dabei: Mozart, Nielsen und Ibert. Doch was scheinbar so einfach daherkommt, nimmt zuweilen doch an Komplexität und Virtuosität gehörig an Fahrt auf, und es bleibt die hohe Kunst, die rechte Balance zwischen den beiden Polen zu halten.

Download
190120_Konzerteinführung.mp3
MP3 Audio Datei 15.2 MB

Dienstag, 25. Dezember

Eine Fuge ist eine Fuge ist keine Fuge ist eine Sonate. Bach setzt Standards, Brahms versucht sie zu (er)füllen, Sjögren weicht aus und Guilmant will mehr. Ein weihnachtlicher Showdown alter Formen in neuen Schläuchen.

Download
181225_Konzerteinführung.mp3
MP3 Audio Datei 18.3 MB

Sonntag, 23. Dezember

Fürchtet euch nicht, sondern jauchzet und frohlocket! Heiligabend schon am 23. Dezember mit großartiger Musik in intrikater Konstruktion. Frohes Fest!

Download
181223_Konzerteinführung.mp3
MP3 Audio Datei 32.3 MB

Sonntag, 21. Oktober

Nicht Schlagzeug & Orgel wie zunächst angekündigt, sondern Orgel allein. Zwei Programme in einem, beide mit Musik aus der jüngeren Vergangenheit und einem prominenten Einstieg für das neue Mitglied im Zusammenspiel der Orgelregister.

Download
181021_Konzerteinführung.mp3
MP3 Audio Datei 14.3 MB

Sonntag, 30. September

Abendmusik zum Erntedankfest in Zion. Über den rechten Termin des Erntedankfestes kann man sich offenbar streiten (Sonntag nach Michaelis oder etwa doch 1. Sonntag im Oktober?!), unstrittig sind die Berechtigung des Anlasses und die Zuständigkeiten von Pflügen und Streuen auf der einen und Wachsen- und Gedeihenlassen auf der anderen Seite. Beides wird am Sonntag besungen, beides betrifft auch den Part der Besucher dieser Abendmusik, denn neben ihrem Hören ist auch das Mitsingen gefordert. Nicht nur empfangen, sondern auch mitmachen: Das sei die Devise an diesem Tag.

Download
180930_Konzerteinführung.mp3
MP3 Audio Datei 11.8 MB

Konzerte in Zion

SOMMERPAUSE bis zum 15. September

Musik im Gottesdienst

Sonntag, 16. Juni, 10:00 Uhr

Trinitatis

J. S. Bach: Präludium Es-Dur

Orgelkonzert

Sonntag, 15. September, 17:00 Uhr

Bielefeld – Zionskirche

Querstand I

Orgelmusik von Hermann Schroeder,

Siegfried Reda, Wolfgang Stockmeier,

Hans Werner Henze u.a.