Vokalquintett

Das Vokalquintett der Kantorei Bethel bildete sich 2013 und singt seitdem mit nur leichten Modifizierungen in der Besetzung. Es pflegt bevorzugt das Repertoire der klassischen Vokalpolyphonie des 16. und 17. Jahrhunderts sowie der gemäßigten Moderne des 20. Jahrhunderts. Außer in Gottesdiensten in der Zionskirche und Konzerten in der Eckardtskirche singt das kleine Ensemble bevorzugt in ostwestfälischen Klosterkirchen, so in Dalheim, Marienfeld und Paderborn, aber auch in Kloster Oesede (siehe Foto).

Gottesdienste und Konzerte